Alt Opel Freunde e.V. auf dem Oktoberfest und verkaufsoffener Sonntag in Löhne 4.10.2015

Löhne(14)Im Rahmen der Sonderveranstaltung auf dem Oktoberfestival in Löhne hatte die Stadt Löhne in diesem Jahr nach einem besonderen Highlight gesucht und zur Oldtimerausstellung der Alt-Opel-Freunde e.V. eingeladen.
Aufgrund der limitierten Platzverhältnisse konnten wir leider kein Abschlusstreffen daraus generieren, und uns nur Vereinsintern präsentieren.
Eine schöne Sammlung vom Kapitän 51 bis zum Commodore C oder Kadett D Caravan erfreute das Herz der Besucher und weckte positive Erinnerungen an die erfolgreichen Alt-Opel-Zeiten mancher staunender Besucher. Bei allerbestem Wetter gab es zahlreiche Benzingespräche über das geliebte Alt-Blech.
Wir bedanken uns bei der Stadt Löhne für die gute Organisation und der hervorragenden Platzierung direkt am Eingang der Fußgängerzone und haben uns sehr gefreut, die Veranstaltung so positiv bereichern zu dürfen.
Löhne_Oktoberfest

Sommerfest der Alt Opel Freunde e.V. 12.09.2015

Am Samstag den 12.09.15 haben wir unser unterhaltsames Sommerfest mit interessantem Programm und schöner Ausfahrt, organisiert durch die Familie L.
genossen. Auf und an der Weser gab es von der Schachtschleuse bis zur Bockwind- oder Schiffsmühle viele interessante Dinge zu bestaunen, die Ausfahrt war
vom Kaiser-Wilhelm-Denkmal bis zum Sportplatz top organisiert und hat allen Teilnehmern viel Freude bereitet. Zudem gab es für jeden Streckenabschnitt eine
Fahrroute und interessante Quizfragen zur Strecke, den Besichtigungsorten und einige schöne Alt-Opel-Fragen.

Begonnen hat unsere Reise mit einer sehr schönen und ausführlichen Begegnung in der Mindener Museumsbahn, wir durften dort von Lokomotiven, Führerständen
und technischen Informationen live aus erster Hand durch Ralf L. bestaunen.

Ralf hatte sich hier sehr viel Mühe gegeben und uns auch mal einen Blick hinter die Kulissen einer richtigen Museumsbahn gewährt, dagegen war die Harzer Schmalspurbahn
ein moderner Intercity. Neben selbstbelegten Brötchen und umfangreichen Frühstück in alten und urigen Hallen gab es für die Ausfahrt ein Proviant-Paket.

Nach der Weser-Schifffahrt konnten wir mit bester Laune und traumhaften Sonnenschein in einer bunten Altblech-Kolonne die Ausfahrt zwischen Wiehen- und
Wesergebirge geniessen. Neben zahlreichen Fotos waren eine abwechslungsreiche Kolonne vom Commodore C bis zum SenatorB24V über Rekord D und Co. vertreten.

Die kleinen Zwischenstopps an idylischen Mühlen versprachen Abwechslung und liessen zwischen interessanten Fragen, die übrigens nicht nur auf die Strecke abgestimmt
waren, sondern im Opel-Segment alle Fahrzeuge einschlossen, die von den Teilnehmern bewegt wurden, keine Langeweile aufkommen.

>>Zur Bildergalerie von Kai Bartling<<

>>Bilder vom Grill Day nach dem Sommerfest 04.10.2015<<

Hier weiterlesen!

04.10. Die Alt-Opel-Freunde e.V. präsentieren eine faszinierende Zeitreise im Rahmen des Oktober-Festival in Löhne

Authentische Präsentation mit Ausblick auf das Oktoberfest. Vier Schönheiten in Reihe mit Blitz im Kühler v. links: Kapitän PL v. 1962 – Dieter Wäscher, Rekord C v. 1971 – Kai Bartling, Rekord D v. 1972 – Ralf Leggewie, Opel Ascona C v. 1985 – Stefan Schlüter

Löhne. Alle Autobegeisterten sollten sich den Termin schon einmal vormerken: Am 04.10. gibt es in der Fußgängerzone eine Präsentation der Alt-Opel-Freunde e.V. zusammen mit dem Autohaus Buschmann zu bestaunen.
Die Alt-Opel-Freunde e.V. sind bundesweit aktiv mit Stammsitz in OWL und durch das traditionelle, große Jahrestreffen in Bad Salzuflen Schötmar bereits bekannt. „In diesem Jahr haben uns die Organisatoren des Oktoberfestes angesprochen, das Event mit einem besonderen Highlight zu unterstützen, welches wir sehr gerne
angenommen haben. Wir freuen uns darauf, einige schöne Modelle ausstellen zu dürfen und die Faszination zur Tradition in einer inspirierenden Zeitreise von den 50er/60er Jahren
bis in die 80er Jahre zu präsentieren. Alle interessierten Besucher sind eingeladen zu einem lebendigen Dialog rund um die Marke Opel, zu technischen Fragen und unseren Vereinsaktivitäten, so Gerd Frewert, 1. Vorsitzender, stellvertretend für sein Team. Zusammen mit dem Opel-Autohaus Buschmann aus Herford haben wir einen besonderen Partner
gefunden, der mit großer Begeisterung auch einen Auszug aus der aktuellen und innovativen Modellpalette ausstellen wird und so für eine erlebnisreiche Überleitung sorgt. Infos & Kontakt: www.altopelfreunde.de oder 0176-321-396-56 G. Frewert bzw. H. Bredefeld 0162-240-6002. Autohaus Buschmann: www.opel-buschmann.de

Alt Opel Freunde – Jahrestreffen 2015

_BGF6530Bei schönstem Sonnenschein waren am Sonntag, 07.06.2015 über 410 Opel-Klassiker der Einladung der Alt-Opel-Freunde e.V. zum Großen Jahrestreffen 2015 gefolgt. Mehr als 3000 Besucher haben das bunte Treiben bewundert und damit den Organisatoren ein großes Dankeschön ausgerichtet.

Vom Vorkriegs-Kadett, über Super 6, Olympia, Blitz Feuerwehr, Rekord P2 Cabrio, Kapitän Cabrio 1938, Bitter CD, Opel Diplomat, Kadett, Ascona, Manta, GT, Rekord, Commodore bis zum Senator und Monza- nahezu die gesamte Opel-Modellpalette bis Mitte der 80er Jahre war vor Ort vertreten und hat für Begeisterung der Organisatoren und stolzen Austausch unter den gleichgesinnten Besitzern gesorgt.

Es wurden Kontakte gepflegt und Ersatzteile sowie technische Informationen ausgetauscht und angeboten. Darunter befanden sich auch sehr seltene und wertvolle Modelle, die in der ausgestellten Form sicherlich einmalig sind. Aber auch die typischen Familien- und Sportlimousinen waren in unterschiedlichen Ausstattungen und Motorisierungen angereist und in einer Anzahl vor Ort, die man seinesgleichen sucht. Gleich mehrere Commodore B GS Coupe haben sich zusammengefunden, ebenso diverse Diplomat V8, Manta A und Co.

Das Alt-Opel-Treffen in Bad Salzuflen hat sich mittlererweile zu einem richtigen Treffpunkt der Szene entwickelt. Sowohl die Organisatoren, als auch die Besucher, waren sehr zufrieden. Aus allen Richtungen der Republik – von Berlin bis München, Hamburg, Friesland, Stuttgart und sogar aus Holland – das Treffen der Alt-Opel-Freunde e.V. gehört mit seinem landschaftlich schönen gelegenen Schützenplatz zu einem der wichtigsten und grössten Alt-Opel-Treffen im Jahr.

Das Schützenhaus Schötmar sorgte dabei für eine hervorragende Bewirtung, ebenso die Alt-Opel-Freunde im großen Festzelt mit Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen.
Für nur 2 Euro Eintritt pro Fahrzeug, gab es zudem ein Gratis-Los für die Sachpreisverleihung am Nachmittag, die mit wertvollen Preisen und zahlreichen Gutscheinen rund um das Thema Alt-Opel aufwarten konnte. Vom Motoröl über sehr hochwertige Pflegeprodukte für den Lack, bis hin zu Premium-Produkten der Rostvorsoge und Unterbodenschutz, Gutscheine für Hohlraumversiegelungen, Werkstattleistungen und Ersatzteile gab es Preise im Wert von weit über 1000 Euro.

Neben musikalischer Unterhaltung wurde ein Opel Rekord D teilzerlegt, Hohlräume und Schweller mittels Endoskop untersucht und anschliessend professionell versiegelt. So gab es noch eine zusätzliche Kaufberatung, Tipps und Informationen, rund um das Thema Korossionsschutz.

Wer mehr über die Leistungen der aktiven Alt-Opel-Freunde erfahren möchte und Interesse an einer tollen Gemeinschaft in freundschaftlicher Atmosphäre besitzt, kann sich unter www.altopelfreunde.de informieren und ist herzlich eingeladen, auch den persönlichen Kontakt bei Fragen zum Fahrzeug, Ersatzteilen usw. aufzunehmen und auch unverbindlich bei den Stammtischen vorbeizuschauen. Kontakt: G. Frewert 0176-321-396-56 und H. Bredefeld 0162-240-6002.
Der Stammsitz ist im Schützenhaus Schötmar in Bad Salzuflen und trifft sich jeden 1. Samstag im Monat ab 19.30 Uhr zum Austausch von Benzingesprächen in freundschaftlicher Atmosphäre.

Wir wünschen Euch noch eine schöne Oldie-Saison und hoffen, dass Ihr Euch bei uns sehr wohl gefühlt habt.

Auf ein baldiges Wiedersehen    Eure Alt-Opel-Freunde e.V

 

Diashow von Kai Bartling

Diashow bereitgestellt von unseren Commokollegen Kai & Michael aus Siegen

Diashow Tillmann Jahrestreffen AOF 2015

Diashow Teilemeile Jahrestreffen 2015. Zur Verfügung gestellt von Lars

Diashow Softgarage auf unserem Jahrestreffen 2015

Diashow Weitere Bilder

 

flyer 2015

 Wir würden uns über einen Kommentar von Ihnen sehr freuen!

Hier weiterlesen!

Oldtimer-Teile-Markt in den Zentralhallen in Hamm mit den Alt-Opel-Freunden e.V. 27.02./01.03.

10409073_939818529363700_5582683666477298413_n10995595_942418435770376_1315689870592199971_n27.02./01.03. Oldtimer-Teile-Markt in den Zentralhallen in Hamm mit den Alt-Opel-Freunden e.V.

An beiden Tagen waren die Alt-Opel-Freunde mit verschiedenen Fahrzeugen als Club-Aussteller vertreten,
um die Marke Opel in der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Vom B-Kadett CarAVan bis zum A-Corsa mit H-Kennzeichen mit über 300.000 KM sind viele nette
Benzingespräche zustande gekommen. Es wurde gefachsimpelt, alte Kontakte gepflegt und neue geknüpft.
Bei Gebäck und heißem Kaffee oder erfrischenden Saft, ließen es sich die Besucher nicht nehmen,
die ausgestellten Exponate besonders genau unter die Lupe zu nehmen.

Aufgrund der Nähe zum ehemaligen Produktionsstandort Bochum gastierte auch der eine oder andere
ehemalige Mitarbeiter von Opel bei uns und freute sich über das Arrangement und die schönen Erinnerungen
an eine sehr erfolgreiche Zeit von Opel.

Hier weiterlesen!

Saisonbeginn im winterlichen Oberharz von Wernigerode bis zum Brocken 14.02. / 15.02.2015

10985315_935355736476646_2578921287494782435_n– Valentinsfreuden mit den Alt-Opel-Freunden –
Ein strahlender Samstagmorgen, wolkenloser Himmel, die Sonne in Bestform und liebevoll belegte Brötchen sowie heisse und vitaminreiche Getränke: So begann der Saisonbeginn der Alt-Opel-Freunde beim Autohaus Anders in Eschershausen.
 
In heimeliger Atmosphäre zwischen Opel Monza A2 mit 2,5 Liter Reihen-Sixpack und einem sehr gut erhaltenen Wartburg 353, kamen zwischen 2 und 4 Takt und zwischen Ost und West sehr schnell anregende Benzingespräche zustande, die mit herzlichen Gratulationswünschen an unser Mitglied Ralf verbunden wurden, der mit seiner ganzen Familie angereist war, um mit uns zusammen diesen wunderbaren Tag zu geniessen.
  Hier weiterlesen!

Saisonabschlussfahrt der Alt-Opel-Freunde e.V. nach Hamburg 15.11.2014

U.a.: Besuch des Korrosionsschutz-Spezialisten „TimeMAX“, über die Speicherstadt bis hin zum feierlichen Abschluss im Groeninger Braukeller.

Am 15.11. versammelten sich einige Mitglieder der Altopelfreunde am Schützenhaus in Schötmar, um mit dem Busunternehmen Heinemann aus Bad Driburg nach Hamburg zu fahren. Auf dem Programm stand u.a. ein Besuch mit Führung bei der Firma TimeMAX. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Korrosionsschutzprodukte als Premiumanbieter und betreibt zusätzlich eine Karosseriewerkstatt und eine Trockeneisstrahlhalle. Dort werden verschiedenste Fahrzeuge korrosionssicher aufgearbeitet sowie fachgerecht restauriert. Die TimeMAX-Produkte sind u. a. durch einen Testsieg bei der Zeitschrift Oldtimer Markt bekannt geworden

Hier weiterlesen!

Großes Saisonabschlussfestival am 11. & 12. Oktober 2014. Michaelismarkt in Brakel

big_34890557Das Saisonabschluss-Treffen fand dieses mal mit über 200 Fahrzeugen in Brakel statt.

Bei herrlichstem Sonnenschein fanden viele schöne Opel-Oldtimer den Weg in die Innenstadt, um die Bewohner und Besucher mit ihrer Form und ihrem Glanz zu beeindrucken.
Auf der traditionellen Herbstkirmes wurde für jeden etwas geboten. Verkaufsoffener Sonntag, Spezialitäten aus der Region, Handwerkskunst, Flohmarkt und Kinderbelustigung.
Der Samstagaben endete in einem Kneipenfestival mit Live-Musik. Auch die örtlichen Vereine trugen ihren Teil zum Gelingen der Veranstaltung bei.

28.09.2014 – Opel Humborg Bad Driburg – Oktoberfest mit Oldtimer-Einparken

humborgLiebe Alt-Opel-Besucher. Vielen Dank für die tolle Resonanz auf unser sehr spontan und kurzfristig in Zusammenarbeit mit Opel Humborg ausgearbeitetes Treffen in der Neuwagenhalle und Aussen-Ausstellung. Über 100 Fahrzeuge sind unserem Aufruf nachgekommen und haben sich in und um die Ausstellung platziert. Wir hatten den ganzen Tag über ein reges Treiben zu verzeichnen.

Innerhalb der Ausstellung gab es verschiedene Themengebiete zu bestaunen, vom RekordP1 bis zum Rekord E2. Vielen Dank dafür. Bei allerbestem
Wetter wurde gefachsimpelt und bestaunt und sich am reichhaltigen Buffet und Oktoberfestspezialitäten bedient.

Die Opel-Blitz Feuerwehr war dabei ein Anziehungspunkt, genau wie die beiden Rekord-Gespanne zum Urlaubs-Thema der 70er.
Ein 68er Opel Rekord C CaraVan mit entsprechendem Wohnwagen sowie
ein D-Rekord aus 72, also noch ein Rekord II mit entsprechendem Wohnwagen, einem Knaus Schwalben-Nest.

Ein Rekord-C CaraVAn gesellte sich zum D-Rekord CarAVan und E1 Rekord
Caravan sowie einem wunderschönen B-Kadett-CarAVan. So konnte sich jeder Besucher über die damaligen Transport- und Familienraumwunder informieren.

Ein A-Kadett-Coupe stellte sich als Werkstattobjekt neben einer Zapfsäule mit Opel-Dame-im Oktoberdirndl, die Commodore B und C rundeten das Leistungsspektrum mit dem Diplomat B nach oben ab und gaben als C-Commodore eine Vorschau auf die Händlerpräsentation am 12. Oktober 1978.

Oldtimer-Classic in Lage – 26.04. und 27.04.2014

33545820Die Oldtimer-Classic Tage waren auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Hier dreht sich alles rund um das Thema Old- u. Youngtimer und die Präsentation der regionalen Automobilclubs. Wir hatten in diesem Jahr die Möglichkeit erhalten, eine kleine Ausstellung zu präsentieren und über unsere Clubarbeit zu informieren.

Auch wenn am Samstag das Wetter zwar trocken, aber sehr kalt war und so die Besucherfrequenz entsprechend niedrig blieb – besonders am Sonntag sind einige Alt-Opel-Interessierte erschienen,  um sich zu informieren oder zu fachsimpeln.

Unser Stand war kreativ präsentiert, vom anschaulichen Schnittmodell eines OHV-Kadett-Triebwerkes bis hin zum offenen Schaltgetriebe aus derselben Baureihe, wurde für Groß und Klein einiges geboten. Nicht zuletzt eine Video-Show über unseren Verein rund um das Thema Alt-Opel konnte die Besucher auch multimedial unterhalten. Bei den 70er Jahren durfte natürlich unsere weibliche KFZ-Meisterin in zeitgenössischer Opel-Kleidung nicht fehlen. Mit einem strahlenden Lächeln sorgte sie figurbetont für Zünd- bzw. Gesprächsstoff.

Sehr gut erhaltene Fahrzeuge aus den 70ern, wie das Commodore B GS Coupe, der Rekord C oder der Olympia sowie der Kadett B Caravan, rundeten unseren Auftritt ab und sorgten für eine kleine und unvergessliche Zeitreise.
Hier weiterlesen!