04.10. Die Alt-Opel-Freunde e.V. präsentieren eine faszinierende Zeitreise im Rahmen des Oktober-Festival in Löhne

Authentische Präsentation mit Ausblick auf das Oktoberfest. Vier Schönheiten in Reihe mit Blitz im Kühler v. links: Kapitän PL v. 1962 – Dieter Wäscher, Rekord C v. 1971 – Kai Bartling, Rekord D v. 1972 – Ralf Leggewie, Opel Ascona C v. 1985 – Stefan Schlüter

Löhne. Alle Autobegeisterten sollten sich den Termin schon einmal vormerken: Am 04.10. gibt es in der Fußgängerzone eine Präsentation der Alt-Opel-Freunde e.V. zusammen mit dem Autohaus Buschmann zu bestaunen.
Die Alt-Opel-Freunde e.V. sind bundesweit aktiv mit Stammsitz in OWL und durch das traditionelle, große Jahrestreffen in Bad Salzuflen Schötmar bereits bekannt. “In diesem Jahr haben uns die Organisatoren des Oktoberfestes angesprochen, das Event mit einem besonderen Highlight zu unterstützen, welches wir sehr gerne
angenommen haben. Wir freuen uns darauf, einige schöne Modelle ausstellen zu dürfen und die Faszination zur Tradition in einer inspirierenden Zeitreise von den 50er/60er Jahren
bis in die 80er Jahre zu präsentieren. Alle interessierten Besucher sind eingeladen zu einem lebendigen Dialog rund um die Marke Opel, zu technischen Fragen und unseren Vereinsaktivitäten, so Gerd Frewert, 1. Vorsitzender, stellvertretend für sein Team. Zusammen mit dem Opel-Autohaus Buschmann aus Herford haben wir einen besonderen Partner
gefunden, der mit großer Begeisterung auch einen Auszug aus der aktuellen und innovativen Modellpalette ausstellen wird und so für eine erlebnisreiche Überleitung sorgt. Infos & Kontakt: www.altopelfreunde.de oder 0176-321-396-56 G. Frewert bzw. H. Bredefeld 0162-240-6002. Autohaus Buschmann: www.opel-buschmann.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.